Ensemble Galina

Das Ensemble Galina gründete sich im Herbst 2014 aus dem Wunsch heraus, in freundschaftlich verbundener Atmosphäre auf höchstem Niveau zu musizieren. Das junge Kammerorchester setzt sich dabei aus rund 18 Musikhochschul – Studenten und professionellen Musikern aus ganz Deutschland zusammen.

Mit der Pianistin Patricia Hase und dem Dirigenten Peter Leipold macht sich das Ensemble zur Aufgabe, im eigentlichen Sinne des Wortes Concertare, die Suche nach dem Einklang in Zwiesprache zwischen Solistin und Orchester, Komponisten und Musikern auf besondere Weise erlebbar zu machen.

Als Namensgeberin agiert für uns die russische Komponistin Galina Ustwolskaja (1919 – 2006), deren „Konzert für Klavier, Streichorchester und Pauken“ den Grundstein in der Gründung des Ensembles bildet. Ustwolskaja, die als Komponistin unter dem Sowjetregime einen kulturellen Überlebenskampf führen musste, berührte uns Musiker nicht nur mit ihrer einzigartigen Biografie, sondern vor allem in Ihrer unfassbar emotionalen Nahbarkeit, Aufrichtigkeit und Tiefe. Die Dringlichkeit in ihrer musikalisch existenziellen Aussage wurde uns zur ganz besonderen Motivation.Dieses Erlebbarmachen von unverfälschter Emotionalität, sowie die  Suche nach spannenden, zeitgemäßen Ausdrucksformen ist Ziel und Anliegen des Ensembles.Mit einer neue Herangehensweise, die durch den gemeinschaftlichen Dialog und musikalischen Diskurs geprägt ist, versucht das Ensemble Galina so seinen Anteil zur Bewahrung großen Kulturguts in unserer Gegenwart zu leisten.

Erfahren Sie mehr über das Ensemble sowie Konzerttermine unter: http://www.ensemble-galina.com

Debüt-CD im K&K Verlag

Die frisch bei der K&K Verlagsanstalt erschienene Debüt – CD mit dem 2. Klavierkonzert von Ludwig van Beethoven und dem „Konzert für Klavier, Pauken und Streichorchester“ von der 2006 verstorbenen Komponistin Galina Ustwolskaja, gibt es nun exklusiv im Handel.

Sie können die CD unter diesem Link erwerben.