Bühnenwerke

– „Mio, mein Mio“, große Oper nach Astrid Lindgrens gleichnamigen Kinderbuch, für großes Orchester, Solisten und Kinderchor. Libretto von Friederike Karig. Ein Auftragswerk des Theater Erfurts, UA am 23. April 2022.

– „Der goldene Brunnen“, Kammeroper nach dem gleichnamigen Märchenspiel von Otfried Preußler. Libretto von Friederike Karig. Ein Auftragswerk des Theater Erfurts, UA geplant im April 2021, verschoben.

– Bearbeitung von Jules Massenets „Werther“ für Kammerorchester, Solisten und Kinderchor. Im Auftrag des Staatstheaters Meiningen,         UA im Theater Regensburg am 23. 10. 2021.

– „Drunter und Drüber“, Kammeroper zum Thema Lockdown. Konzept von Daniela Gerstenmeyer. Ein Auftragswerk des Theater Erfurts,         UA 20. September 2020.

– Schauspielmusik zu Bertolt Brechts „Der gute Mensch von Sezuan“, UA 2006 Stuttgart.

– Herausgabe der Oper „Santa Chiara“ von Herzog Ernst II. von Sachsen-Coburg und Gotha, im Auftrag des Staatstheaters Meiningen, WA 18.02.2022

Orchesterwerke

– SAPPHO – Poem für großes Orchester. UA Staatstheater Meiningen, am 10. November 2021 unter der Leitung von Leo McFall.

– „Suite aus der Oper Mio mein Mio“ für großes Orchester. UA plm. 2020, verschoben.

– „Er reist durch Tag und Nacht“ Impressionen aus der Oper „Mio, mein Mio“ für Kammerorchester. Im Auftrag der Orchesterakademie des Philharmonischen Orchesters Erfurt, UA Juli 2020. Dirigent: Stefano Cascioli.

– Salto mortale für großes Orchester, 2014.

Kammermusik

– „Der kleine Prinz“ nach Antoine de Saint-Exupéry, für Erzähler, Saxophon, Violine, Violoncello und Klavier. UA Mai 2022, Schwerin/NDR

– „Aus geborgtem Licht“, 6 Lieder an den Mond, für Tenor und Klavier, mit Gedichten von Goethe, Ausländer, Lasker-Schüler u.a., 2021

– „Das blaue Klavier“, Liederzyklus für Tenor und Klavier mit Gedichten von Else Lasker-Schüler, 2018.

– „gedichte statements peppermints“, Liederzyklus für Tenor, Englischhorn, Viola und Klavier mit Gedichten von Ernst Jandl. UA Juni 2018 Theater Erfurt.

– „Drei Legenden“ für Klavier, UA 2014 Patricia Hase, Kulturforum Wiesbaden.

– „Hommage an Galina Ustwolskaja“ für Ensemble, UA 2003 Schloss Weikersheim.

– „Zwei Stücke für Violine und Klavier“, UA 2002 Karlsruhe.

Filmmusik

– „OURS“;  Buch & Regie: Morgane Frund, gefördert durch die Hochschule Luzern – Design & Kunst. Premiere: 01. 07. 2022, Luzern